10 Jun 2017

Ausgabe 23

Italienische Eleganz
Dezember 2014

Ziehen Sie die Aufmerksamkeit auf sich mit edlen Anhängern, Ketten, Ringen, Ohrringen und einer „Schalkette“. Lassen Sie sich inspirieren von 18 Schmuckprojekten, bei denen insgesamt 11 Techniken eingesetzt werden. Punktgenaue Erklärungen und klare Grafiken bringen Sie zum Erfolg! Gut für Anfänger/-innen: Im ersten Teil des Peyote-Kurses lernen Sie diesen Stich von Grund auf. Neben News, Tipps und interessanten Messen erfahren Sie etwas über ein historisches Handwerk: die Gorlnäherei.

Kraftvolle Eleganz

Monica Vinci: Die Sardin mit dem starken Willen hat Veterinärmedizin studiert, Premium-Autos verkauft, Karate gelehrt … und gehandarbeitet. Seit ihrer Schwangerschaft hat sie sich der Perlenkunst verschrieben. Ihr glanzvoller Schmuck verschafft seinen Trägerinnen eine starke Präsenz.

Meditativ

Kurs Peyote Teil 1: Wir stellen die beliebte und vielleicht vielseitigste Technik noch einmal gründlich vor. In Teil 1 geht es um gerades und ungerades Peyote sowie um Zu- und Abnahmen.

Handgewickelt

GlasperlenSymposium: Das altehrwürdige Städtchen Wertheim mit dem Glasmuseum beherbergt jedes Jahr im September das Treffen der Lampworker aus dem In- und umliegenden Ausland.

Gorlnäherei

Historisches: Eine der vielen textilen Verzierungstechniken – auch Posamenten genannt – war die Bändchen- oder Gorlnäherei, die heute in ähnlichen Formen eine Renaissance erlebt.

15.00 EUR

Inhalt

Editorial
3
Inhalt
4
Fundstück: Kleine Eitelkeiten
6
Neuigkeiten | Termine
8
Künstlerporträt: Monica Vinci
10
Kurs: Peyote Teil 1
22
Wie war das noch? Netztechnik
43
Handgewickelt
66
Bücher
69
4. BEADERS BEST Rückblick
70
Historie: Gorlnäherei
82
Anbieterverzeichnis
86
Tipps und Tricks
89
IBA 2015 „Auf Entdeckungsreise“
96
Vorschau | Impressum
98

Downloads