Ausgabe 22

Feuerwerk in Schwarz
September 2014

Lassen Sie sich in einen perlig-bunten Herbst entführen! 17 Anleitungen: Ketten, Armbänder, Ohrringe, ganze Schmucksets. Dazu der Kurs: Wie geht der St. Petersburg-Stich? Und zur Auffrischung: Wie ging noch mal der Brick-Stich? Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise nach Sachsen: Vor 100 Jahren wurde dort der mechanische Perlwebstuhl entwickelt. Nicht zuletzt: Das Porträt von Kris Empting-Obenland und ihr Titelstück „Cocoon“ bieten Ihnen ein Feuerwerk an Inspirationen.

Kreative Explosion

Kris Empting-Obenland: Die in vielen Disziplinen kreative Frau, Mutter von 4 Kindern, liebt alles Material, das sich zum (Um-) Gestalten eignet. Vorgegebenes, Unveränderbares findet sie langweilig. Ihre perligen Ideen kann sie am besten mit einfachen Perlen ohne Spezialeffekte  umsetzen.

Kurs

St.-Petersburg-Stich: Lernen Sie, wie man die so anschmiegsamen wie haltbaren spitzenartigen Bänder herstellt.

Wie war das noch?

Square-Stich: Arbeiten im Square-Stich haben die gleiche Oberflächenstruktur wie gewebte Schmuckstücke: die Perlen sitzen in einem quadratischen Raster angeordnet reihenweise nebeneinander und übereinander ohne Versatz. 

Mustergültig

Perlweberei: Die Sachsen sind als erfinderisch bekannt. Im Erzgebirge wurde im 19. Jahrhundert ein Verfahren erdacht, Perlengewebe auf mechanischen Webstühlen herzustellen. Die Entwickler hatten das Weltmonopol. 

17 Anleitungen

Da ist garantiert für jeden etwas dabei; die Hinweise auf Schwierigkeitsgrad, Zeiteinsatz und Kosten helfen, das Richtige zu finden.

Druck
15.00 EUR
Weltweiter Versand
Weitere Bestellmöglichkeiten
U.S. residents can order at Order in the US

Inhalt

Editorial
3
Inhalt
4
Fundstück: Jacquard-Perlwebstuhl
6
Neuigkeiten | Termine
8
Künstlerporträt: Kris Empting-Obenland
10
Kurs: St.-Petersburg-Stich
22
Wie war das noch? Square-Stich
62
Bücher
69
Perle der Saison: Pip™
76
Historie: Mustergültig weben
80
Anbieterverzeichnis
86
Tipps und Tricks
89
IBA 2015 „Auf Entdeckungsreise“
96
Vorschau | Impressum
98