10 Jun 2017

Ausgabe 21

Strukturen
Juni 2014

Sinnlicher Schmuck, der durch dicht geperlte Oberflächen zum Betasten einlädt. Lernen Sie die Hexagon-Technik kennen und verlieben Sie sich in die schönen neuen Perlenarten. Künstler aus aller Welt geben in 16 Schmuckprojekten tolle Anregungen. Das ist ein „perliger“ Sommer!

Intuitiv gestalten

Hannelore McDaniel: Früher machte die gelernte Grafikdesignerin aus Vintage-Material Collagen, heute nutzt sie alte und neue Perlen sowie kleinformatiges Kunsthandwerk, um überraschenden, in sich stimmigen Schmuck herzustellen.

Viel-Seitig

Kurs: Hexagon-Stich, jede Perle bildet eine von 6 Seiten – die Steigerung des RAW. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Übersicht behalten!

Verträumte Querverbindungen

Porträt: Meike Nagel, die „Künstlerin am Brenner“, erklärt, was Mathematik und Perlenwickeln gemein haben. Erfreuen Sie sich an ihren fantasievollen Objekten.

Grabschmuck

Perlkränze – Bräuche ändern sich im Laufe der Zeit. Manschmal öffnet sich ein Fenster in die Vergangenheit – wie bei diesem spektakulären Fund aus alten Fabrikgebäuden, die über viele Jahrzehnte nicht betreten wurden.

15.00 EUR

Inhalt

Editorial
3
Inhalt
4
Fundstück der Saison
6
Neuigkeiten | Termine
8
Hannelore McDaniel: Intuitiv gestalten
10
Kurs: Hexagon-Stich
22
Perle der Saison
48
Bücher
71
Porträt: Meike Nagel – Verträumte Querverbindungen
72
Grabschmuck Perlkränze
82
Wie war das noch mal? CRAW
86
4. BEADERS BEST Perlenkunst-Messe
87
Perlenladenverzeichnis
88
Tipps und Tricks
91
IBA 2015 „Auf Entdeckungsreise“
96
Vorschau | Impressum
98