Ausgabe 21

Strukturen
Juni 2014

Sinnlicher Schmuck, der durch dicht geperlte Oberflächen zum Betasten einlädt. Lernen Sie die Hexagon-Technik kennen und verlieben Sie sich in die schönen neuen Perlenarten. Künstler aus aller Welt geben in 16 Schmuckprojekten tolle Anregungen. Das ist ein „perliger“ Sommer!

Intuitiv gestalten

Hannelore McDaniel: Früher machte die gelernte Grafikdesignerin aus Vintage-Material Collagen, heute nutzt sie alte und neue Perlen sowie kleinformatiges Kunsthandwerk, um überraschenden, in sich stimmigen Schmuck herzustellen.

Viel-Seitig

Kurs: Hexagon-Stich, jede Perle bildet eine von 6 Seiten – die Steigerung des RAW. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Übersicht behalten!

Verträumte Querverbindungen

Porträt: Meike Nagel, die „Künstlerin am Brenner“, erklärt, was Mathematik und Perlenwickeln gemein haben. Erfreuen Sie sich an ihren fantasievollen Objekten.

Grabschmuck

Perlkränze – Bräuche ändern sich im Laufe der Zeit. Manschmal öffnet sich ein Fenster in die Vergangenheit – wie bei diesem spektakulären Fund aus alten Fabrikgebäuden, die über viele Jahrzehnte nicht betreten wurden.

Druck
15.00 EUR
Weltweiter Versand
Weitere Bestellmöglichkeiten
U.S. residents can order at Order in the US

Inhalt

Editorial
3
Inhalt
4
Fundstück der Saison
6
Neuigkeiten | Termine
8
Hannelore McDaniel: Intuitiv gestalten
10
Kurs: Hexagon-Stich
22
Perle der Saison
48
Bücher
71
Porträt: Meike Nagel – Verträumte Querverbindungen
72
Grabschmuck Perlkränze
82
Wie war das noch mal? CRAW
86
4. BEADERS BEST Perlenkunst-Messe
87
Perlenladenverzeichnis
88
Tipps und Tricks
91
IBA 2015 „Auf Entdeckungsreise“
96
Vorschau | Impressum
98