Halskette „Stardust“

Zeit
2
Kosten
2
Grad
2

Design von

Frauke Gugat,

Deutschland

Technik

RAW, Netztechnik, Freies Fädeln

Abmessungen

Länge 40cm

Material

2g Rocailles 11/0 metallic rainbow iris (T86); Roc11*
2g Rocailles 15/0 metallic cosmos (T88); Roc15*
Spike-Perlen 7 x 17 mm crystal dark travertine; SP*
146 Rundperlen 4 mm dunkelblau glänzend; RP*
50 Bicones 4 mm vitrail medium; BC*
1 Kugel-Magnetverschluss bronzefarben
1 multifiles Fädelgarn (Nymo, OneG, Silamide) dunkelgrau
1 Fädelnadel #12
1 Schere
 

*Farbvariant

2g Rocailles 11/0 silver-lined lime green (T24); Roc11
2g Rocailles 15/0 metallic iris purple (T85); Roc15
3 Spike-Perlen 7 x 17 mm crystal fuchsia goldluster; SP
146 Rundperlen 4 mm hellgrün glänzend; RP
50 Bicones 4 mm fuchsia; BC

Dieses Projekt hier finden:

  • Hier wird Ihr Angebot gefunden
    Anbieterverzeichnis

Anzeige

  1. stardust-01.jpg

    1

    1 m Faden abschneiden und einfädeln. 3-mal 1 SP und 1 RP auffädeln. Zum Kreis schließen, indem noch mal durch alle Perlen gefädelt wird. Den Faden verknoten, dabei 5 cm stehen lassen zum Vernähen. Bis zur nächsten RP vorfädeln. Den Faden während der ganzen Arbeit straff anziehen, sonst haben die Perlen zu wenig Halt.

  2. stardust-02.jpg

    2

    Rückseite: Die Arbeit so halten, dass die flache Seite der SP oben liegt. * 1 Roc11, 2 Roc15, 1 Roc11, 2 Roc15 und 1 Roc11 auffädeln. Den Faden entgegen dem Uhrzeigersinn über die nächste SP hinweg führen und durch die folgende RP fädeln. Ab * noch 2-mal wiederholen. Vorfädeln bis zu der mittleren Roc11 der zuerst aufgefädelten Gruppe.

  3. stardust-03.jpg

    3

    * 1 Roc11, 1 RP und 1 Roc11 auffädeln und durch die mittlere Roc11 der nächsten Gruppe fädeln. Ab * noch 2-mal wiederholen. Die Enden der SP nach außen ziehen, so dass sie fast flach liegen. Durch 1 Roc11 und 1 RP der folgenden Gruppe vorfädeln.

  4. stardust-04.jpg

    4

    * 1 Roc11 aufnehmen und durch die nächste RP fädeln. Ab * noch 2-mal wiederholen. Zur Verstärkung durch alle Perlen dieser Runde noch mal fädeln. Aus 1 RP herauskommend durch die folgenden 2 Roc11 zur äußeren Runde vorfädeln.

  5. stardust-05.jpg

    5

    * 7 Roc15, 1 Roc11 und 7 Roc15 auffädeln und den Faden um die SP herumführen. Die Perlen zum Kreis schließen, indem noch mal durch die Startperle gefädelt wird. Vorfädeln bis zur mittleren Roc11 der nächsten Gruppe. Ab * noch 2-mal wiederholen. Bis zur Startperle der 1. Gruppe und von da durch 2 Roc15, 1 Roc11 und 1 RP des äußeren Rings vorfädeln. Die Rückseite ist fertig. Arbeit wenden.

  6. stardust-06.jpg

    6

    Vorderseite: * 1 Roc11, 2 Roc15, 1 Roc11, 2 Roc15 und 1 Roc11 aufnehmen. Faden über das flache Ende der SP legen und durch die nächste RP fädeln. Ab * noch 2-mal wiederholen. Zur mittleren Roc11 der zuerst aufgefädelten Gruppe vorstechen.

  7. stardust-07.jpg

    7

    * 1 Roc11, 1 BC und 1 Roc11 auffädeln, durch die mittlere Roc11 der nächsten Gruppe fädeln. Ab * noch 2-mal wiederholen. Vorfädeln bis zur nächsten BC.

  8. stardust-08.jpg

    8

    * 1 Roc11 aufnehmen und durch die nächste BC fädeln. Ab * noch 2-mal wiederholen. Zur Verstärkung alle Perlen der inneren Runde noch mal durchfädeln. Faden sichern, vernähen und abschneiden. Der Anhänger ist fertig.

  9. stardust-09.jpg

    9

    Die linke Seite der Kette an der Rückseite des Anhängers beginnen. Arbeit auf den Tisch legen, dabei darauf achten, dass 1 SP vom Körper weg zeigt. 2,10 m Faden abschneiden, einfädeln und von unten durch die linke RP stechen, dabei 5 cm Fadenende lassen. * 1 Roc15, 1 Roc11, 1 Roc15, 1 RP, 1 Roc15, 1 Roc11, 1 Roc15, 1 RP, 1 Roc15, 1 Roc11 und 1 Roc15 auffädeln, Faden vor der RP des Anhängers verknoten und dadurch zum Kreis schließen. Vorfädeln durch die Startperle und 7 neu aufgefädelte Perlen. Der Faden kommt vor der 2. neu hinzugefügten RP heraus. 1 Roc15, 1 Roc11, 1 Roc15, 1 RP, 1 Roc15, 1 Roc11 und 1 Roc15 aufnehmen. Durch 1 Roc15, 1 Roc11, 1 Roc15 (vor dem Fadenaustritt) fädeln und damit zum Kreis schließen. Durch die ersten 4 neu aufgenommenen Perlen bis zu der RP vorfädeln. Ab * noch 24-mal wiederholen bis zu einer Länge von 34 cm. 2 Roc11, 1 Hälfte des Verschlusses und 2 Roc11 auffädeln und durch die RP zum Kreis schließen. Zur Verstärkung diese Gruppe noch mal durchfädeln. Bitte nur 1-mal wiederholen, sonst ist nicht genug Raum in dem Loch der Perlen für den Straffungsfaden aus Schritt 11! Fadenenden vernähen.
    Tipp: Zur Verlängerung der Kette fädeln Sie entsprechend mehr RAW-Gruppen. Vorsicht, in Schritt 11 wird die Kette gestrafft und verkürzt! Gegebenenfalls befestigen Sie den Verschluss jetzt noch nicht. Dann können Sie am Ende noch RAW-Gruppen ergänzen, falls nötig.

  10. stardust-10.jpg

    10

    Rechte Seite der Kette: 1,80 m Faden abschneiden, einfädeln und von unten durch die innen liegenden 3 Roc11 zwischen den anderen 2 RP des Anhängers fädeln, 5 cm Fadenende zum Vernähen lassen. 1 Roc15, 1 Roc11, 1 Roc15, 1 RP, 1 Roc15, 1 Roc11 und 1 Roc15 aufnehmen. Faden vor den Roc11 des Anhängers verknoten und dadurch zum Kreis schließen. Durch die 3 Roc11 am Anhänger und durch die folgenden 4 neu aufgenommenen Perlen fädeln, der Faden kommt aus der RP heraus. * 1 Roc15, 1 Roc11, 1 Roc15, 1 RP, 1 Roc15, 1 Roc11, 1 Roc15, 1 RP, 1 Roc15, 1 Roc11 und 1 Roc15 aufnehmen. Durch die RP und 7 neu aufgenommene Perlen fädeln und dadurch zum Kreis schließen. Der Faden kommt vor der 2. neu aufgefädelten RP heraus. 1 Roc15, 1 Roc11, 1 Roc15, 1 RP, 1 Roc15, 1 Roc11 und 1 Roc15 aufnehmen. Durch 1 Roc15, 1 Roc11, 1 Roc15 (vor dem Fadenaustritt) fädeln und damit zum Kreis schließen. Durch die ersten 4 neu aufgenommenen Perlen bis zu der RP vorfädeln. Ab * noch 21-mal wiederholen bis zu einer Länge von 31 cm. 2 Roc11, die 2. Hälfte des Verschlusses und 2 Roc11 auffädeln und durch die RP zum Kreis schließen. Zur Verstärkung den Fadenweg noch mal wiederholen. Bitte nur 1-mal wiederholen, sonst ist nicht genug Raum in dem Loch der Perlen für den Straffungsfaden aus Schritt11! Fadenenden vernähen.

  11. stardust-11.jpg

    11

    Straffung der Kette: 80 cm Faden abschneiden und einfädeln. An dem linken Kettenende vor dem Verschluss von unten nach oben durch die letzte mittig einzeln liegende RP fädeln, Faden unsichtbar durch Verknoten mit der vorhandenen Arbeit sichern, dabei 5 cm Fadenende zum Vernähen lassen. Durch die Roc11 und RP bis zu der oberen der beiden außen liegenden RP fädeln. * 1 BC auffädeln, Faden über die vorhandenen Perlen und die mittig einzeln liegende RP hinweg führen und durch die untere der nächsten beiden RP fädeln. 1 BC auffädeln, Faden über die vorhandenen Perlen und die einzeln liegende RP hinweg führen und durch die obere der nächsten beiden RP fädeln. Kette wenden. Ab * wiederholen bis zum anderen Ende der Kette, auch im Bereich des Anhängers. Bitte die Wendung nach jeweils 2 BC nicht vergessen! Am Kettenende den Faden unsichtbar durch Verknoten mit der vorhandenen Arbeit sichern, Fadenenden vernähen und abschneiden.