Armband „Luteschka“

Zeit
2
Kosten
2
Grad
2

Design von

Silke Steuernagel,

Deutschland

Technik

Peyote, Netztechnik

Abmessungen

Länge 20 cm, Breite 3 cm

Material

50 Piggy-Perlen 7 mm crystal; PG
50 Rizo-Perlen 2,5 x 6 mm amethyst; RI
6 g Rocailles 15/0 duracoat sea green (M4215); Roc15-A
1 g Rocailles 15/0 duracoat eggplant (M4220); Roc15-B
3 g Rocailles 11/0 duracoat silver (M4201); Roc11
52 Glasschliffperlen 4 mm crystal silver; GS
10 cm Draht 18 gauge silver
30 cm Chiffonband 2 cm sea green
Fireline oder Power Pro 4 lb 0,12 mm crystal
1 Fädelnadel #12
1 Schere oder Thread Burner
1 Seitenschneider
1 Flachzange

Dieses Projekt hier finden:

  • Hier wird Ihr Angebot gefunden
    Anbieterverzeichnis

  1. luteschka-01.jpg

    1

    Den Draht mittig durchschneiden. Beide Stücke mit der Flachzange gemäß Grafik zurechtbiegen und beiseite legen. 
    Tipp: Markieren Sie zur Orientierung auf den geraden Drahtstücken alle Biegestellen mit einem Filzstift, bevor Sie die Flachzange zur Hand nehmen.

  2. luteschka-02.jpg

    2

    2 m Faden abschneiden und einfädeln. 25 cm Faden hängenlassen, damit wird später das Peyote-Band zusammengezippt. Ein Band 13 Perlen breit und 12 Reihen hoch in ungeradem Peyote mit Roc15-A und Roc11 mit diagonalem Muster gemäß Grafik arbeiten.

  3. luteschka-03.jpg

    3

    Herauskommend aus der letzten Roc11 an der Kante 4 Roc15-A, 1 GS und 1 Roc15-B aufnehmen, zurückfädeln durch die GS. 4 Roc15-A, 1 Roc11 und 4 Roc15-A aufnehmen und durch die nächste hervorstehende Roc11 an der Peyote-Kante fädeln. 4 Roc15-A, 1 Roc11 und 4 Roc15-A aufnehmen und durch die übernächste Roc11 an der Peyote-Kante fädeln.

  4. luteschka-04.jpg

    4

    4 Roc15-A, 1 GS und 1 Roc15-B aufnehmen. Zurückfädeln durch die GS, dadurch wenden. 4 Roc15-A, 1 Roc11 und 4 Roc15-A aufnehmen und durch die Roc11 in der Mitte des Perlenbogens der Vorreihe fädeln. 4 Roc15-A, 1 Roc11 und 4 Roc15-A aufnehmen und durch die Roc11 in der Mitte des folgenden Perlenbogens der Vorreihe fädeln.

  5. luteschka-05.jpg

    5

    Schritt 4 52-mal wiederholen, das gearbeitete Stück in Netztechnik (ohne den Peyote-Anteil am Anfang) wird nach dem Besticken 18 cm lang sein.
    Tipp: Verlängern Sie das Armband, indem Sie Schritt 4 weitere Male wiederholen - beachten Sie dabei bitte, dass dadurch mehr Material benötigt wird.

  6. luteschka-06.jpg

    6

    In der letzten Reihe wird gleichzeitig die 1. Reihe des Peyote-Bandes dieser Seite eingearbeitet. Dazu 4 Roc15-A, 1 GS und 1 Roc15-B aufnehmen. Zurückfädeln durch die GS, dadurch wenden. 4 Roc15-A, 2 Roc11 und 2 Roc15-A aufnehmen und durch die Roc11 in der Mitte des Perlenbogens der Vorreihe fädeln. 1 Roc11, 2 Roc15-A, 2 Roc11 und 2 Roc15-A aufnehmen und durch die Roc11 in der Mitte des folgenden Perlenbogens der Vorreihe fädeln.

  7. luteschka-07.jpg

    7

    Wenden und noch ein Band gemäß Schritt 2 in ungeradem Peyote 13 Perlen breit und 12 Reihen hoch mit Roc15-A und Roc11 und diagonalem Muster arbeiten.

  8. luteschka-08.jpg

    8

    Ein geformtes Drahtstück zur Hand nehmen und um dessen gerade, offene Seite herum das Peyote-Band zum Röllchen zusammenzippen.

  9. luteschka-09.jpg

    9

    Jetzt wird die Oberfläche der Armbandbasis dekoriert. Herauskommend Richtung Mitte aus einer Roc11 an der Kante mit anschließendem Perlenbogen durch die folgenden 4 Roc15 und 1 Roc11des Netzes vorfädeln. 4 Roc15-A, 1 PG (durch das Loch in der Mitte), 1 RI, 1 Roc15-B und 1 Roc11 aufnehmen. Zurückfädeln durch das 2. (seitliche) Loch der PG. 2 Roc15-A aufnehmen und durch die mittige Roc11 in dem letzten Perlenbogen der Basis stechen.

  10. freebie_luteschka-11.png

    11

    1 Roc15-B aufnehmen und durch die Roc11 zurückstechen, dadurch ändert sich die Arbeitsrichtung. Durch die folgenden 4 Roc15 und 1 Roc11 im Perlenbogen der nächsten Netzreihe der Basis vorfädeln. 4 Roc15-A, 1 PG (durch das Loch in der Mitte), 1 RI, 1 Roc15-B und 1 Roc11 aufnehmen. Zurückfädeln durch das 2. (seitliche) Loch der PG. 2 Roc15-A aufnehmen und durch die mittige Roc11 in dem letzten Perlenbogen dieser Basisreihe stechen.

  11. blank.png

    12

    Den hängen gelassenen Faden einfädeln. Das 2. geformte Drahtstück aus Schritt 1 zur Hand nehmen und um dessen gerade, offene Seite herum das Peyote-Band auch auf dieser Armbandseite zum Röllchen zusammenzippen. Den Faden sichern, vernähen und abschneiden. Das Chiffonband beidseitig durch die Drahtstücke ziehen. Zum Verschließen des Armbandes eine Schleife binden.