AGB

AGB – Bestell- und Versandbedingungen des BEADERS BEST Verlags

1. Geltungsbereich: 

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem BEADERS BEST Verlag A. Ott (Striepenweg 29, 21147 Hamburg, Germany) und Ihnen gelten ausschließlich die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Regelungen erkennen wir nur an, wenn wir ihnen ausdrücklich zuvor schriftlich zugestimmt haben.

2. Vertragsabschluss:

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bestätigt. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden.

3. Widerruf: 

(1) Es besteht kein Recht auf Widerruf und Rücksendung bei Zeitschriften. Bei defekten oder nicht bestellten Lieferungen tragen wir selbstverständlich die Retourenkosten. Wenden Sie sich bitte per E-Mail an order@perlen-poesie.de. (2) Buchbestellungen können innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware widerrufen werden: (3) Wir erstatten Ihnen im Falle der Widerrufs den schon gezahlten Kaufpreis. Im Falle eines Widerrufs sind Sie zur umgehenden Rücksendung der Ware in ordentlicher Verpackung verpflichtet. Bei einer Rücksendung innerhalb von 14 Tagen aus einer Warenlieferung, deren Bestellwert insgesamt bis zu 40 EUR beträgt, haben Sie die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Andernfalls ist die Rücksendung innerhalb von 14 Tagen für sie kostenfrei. Bis zur Ausübung des Widerrufsrechts sind Sie berechtigt, die gelieferte Ware zur Prüfung der Richtigkeit aus der Verpackung zu nehmen. Bei einer darüber hinausgehenden Benutzung behalten wir uns vor, Ihnen die Wertminderung der Ware, die auch durch eine bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme entstanden ist, in Rechnung zu stellen. (4) Wenn die Ware bereits benutzt wurde und Gebrauchsspuren aufweist, kann der Kauf zwar ebenfalls innerhalb 14 Tagen ab Lieferung widerrufen werden; wir behalten uns dann allerdings vor, dem Kunden die Wertminderung bzw. den Wert der Nutzung der Ware zu berechnen.

4. Preise, Lieferung und Versandkosten:

(1) Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Unsere Preise sind Endpreise in Euro. Sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. (2) Die bestellte Ware liefern wir an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin ausdrücklich verbindlich zugesagt wurde. (3) Es gelten gewichtsabhängige Pauschalen für Verpackung und Versand im In- und Ausland. Sie sind ersichtlich während des Bestellvorgangs, ohne dass man diesen abschließen muss. Sie orientieren sich eng an den tatsächlichen Versandkosten plus einer Verpackungspauschale von 0,7 – 0,8 Euro. (4) Die Lieferverpflichtung erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Ware. Bei vergriffenen Werken haben Sie die Wahl, Ihre Bestellung zu stornieren oder sich für die digitale/n Ausgabe/n vormerken zu lassen. In jedem Fall werden Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit eines Artikels informiert.

5. Bezahlmöglichkeiten:

Es sind folgende Bezahlweisen möglich: (1) PayPal (Paypal-Gebühr wird Ihnen weiter berechnet) (2) SOFORT-Überweisung Vorkasse (nur möglich bei E-mail-Bestellung an order@perlen-poesie.de) (3) Sepa-Lastschrift (nur möglich bei E-mail Bestellung an order@perlen-poesie.de)

6. Datenschutz:

Zur Auftragsabwicklung speichern wir Ihre personenbezogenen Daten und geben sie (außer an die ausliefernden Unternehmen wie DHL) nicht weiter. Die Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe des geltenden Bundesdatenschutzgesetzes.

7. Gerichtsstand:

Erfüllungsort ist Hamburg. Gerichtsstand im Verkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist gleichfalls Hamburg.

8. Salvatorische Klausel: 

Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so gelten an ihrer Stelle die allgemeinen gesetzlichen Regelungen. Die teilweise Unwirksamkeit einzelner Regelungen berührt nicht die Wirksamkeit der übrigen Regelungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.